Tagesablauf

  • Der Tagesablauf ist so strukturiert, dass die Bedürfnisse der Kinder berücksichtigt werden. Die Erzieherinnen besprechen den Tag mit den Kindern und informieren sie über Angebote, Aktionen und sonstige Abläufe im Vorfeld. Die Kinder nehmen altersgerecht und interessenbezogen an den Angeboten teil und können ihre Aktivitäten frei wählen.
  • Ab 7.00 Uhr Betreuung in einer Gruppe (45 h Kinder und Blockkinder)
  • Ab 7.30-9.00 Uhr
  • Bringphase und Begrüßung in den jeweiligen Gruppen
  • Freispiel in den Gruppenräumen mit Angeboten
  • Fördergruppen
  • 9.00-10.30/11.00 Uhr
  • Freispiel im ganzen Kindergarten unter Ausnutzung aller Räumlichkeiten und dem Außenbereich
  • Flurbereiche (Häuschen, Kissenecke, Schaukelpferde, Hängematte)
  • Forscherzentrum
  • Thematische Arbeit und Angebote; Gruppenintern, sowie Gruppenübergreifend
  • Turnhalle (Bewegungsbaustelle, geführte Bewegungseinheiten...)
  • Ruheraum/Rollenspielbereich
  • Intensivraum
  • Außengelände
  • 10.30/11.00 - 11.30 Uhr
  • Spielen auf dem Außengelände
  • 11.30-12.00 Uhr
  • Thematische Arbeit in den einzelnen Gruppen oder gruppenübergreifende Aktionen
  • Spiel- und Erzählkreis
  • Singen und Musizieren
  • Religiöse Geschichten
  • Meditatives
  • 12.00-12.30 Uhr
  • Abholzeit und Gesprächskontakte mit den Eltern
  • 12.30-13.30 Uhr
  • Über-Mittag-Betreuung
  • Mittagessen
  • Mittagsschlaf für einige Kinder (nach Absprache mit den Eltern)
  • Ruhepausen, Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten je nach Wunsch der Kinder
  • 13.30-14.00 Uhr
  • Abholzeit der Blockkinder
  • 14.00-16.30 Uhr
  • Nachmittagbetreuung in einer Gruppe und Nutzung des Innen- und Außenbereiches